Go Back
+ servings

Peanutbutter & Jelly Hefezopf

Dieser Peanut Butter & Jelly Hefezopf ist mal was ganz anderes für den Ostermorgen und dabei herrlich cremig-fruchtig, dass ihr am Besten direkt zwei Stück backt.
Bewerte als Erstes
Arbeitszeit 30 Min.
Ruhe-/Backzeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Amerikanisch
Portionen 2 Hefezöpfe

ZUTATEN
  

  • 250 ml Lauwarme Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 200 g Zucker
  • 700 g Mehl
  • 50 g Weiche Butter
  • Prise Salz
  • 3 Eier Größe M
  • 200 g Erdnussbutter Cremig
  • 300 g Erdbeermarmelade
  • 30 g Hagelzucker
  • 30 g Ungesalzene Erdnusskerne

SO GEHT'S
 

  • Ofen auf 50° C Ober-/Unterhitze vorwärmen.
  • Hefe mit Zucker in lauwarme Milch einrühren und 5 Minuten stehen lassen. Mehl in eine große Schüssel sieben. Hefemischung, Butter, Salz und 2 Eier zugeben und alles 10 Minuten durchkneten, bis ein glatter (nicht klebriger!) Teig entstanden ist. Bei Bedarf Mehl bzw. Wasser Esslöffelweise zugeben. Teig zu einer Kugel formen, in eine eingeölte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und für 1 Stunde im Ofen gehen lassen.
  • Auf bemehlter Fläche den Teig aus der Schüssel kippen und zunächst in zwei gleichgroße Stücke teilen. Anschließend jedes dieser Teile in wiederum 3 gleichgroße Teile teilen, sodass 6 Teile entstanden sind. Für jeden Zopf werden 3 Stränge gebraucht. Die anderen 3 Teile sollten mit Frischhaltefolie abgedeckt werden, damit sie nicht austrocknen.
  • Die drei Teile zu länglichen "Würsten" formen und anschließend mit einem Nudelholz flach rollen. So gibt es eine größere Fläche für das Befüllen und Wiederverschließen. Auf jeden Strang je 2 EL Erdnussbutter und anschließend 2 EL Marmelade streichen. Dabei die Seiten und die Enden auslassen. Nun den Strang zusammen klappen und an den Rändern zusammen drücken. Darauf achten, dass wirklich alles verschlossen ist, da sonst die Erdnussbutter und Marmelade dort auslaufen können.
  • Die Stränge so drehen, dass ihre "Naht" unten liegt. Die Enden aller drei Stränge zusammen drücken und einen lockeren Zopf flechten. Am Schluss die Enden ebenfalls zusammendrücken. Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit einem verquirlten Eigelb bestreichen, mit Hagelzucker und gehackten Erdnüssen bestreuen. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Hefezöpfe 30 Minuten goldbraun backen und noch warm genießen.
Schlagwörter Frühling, Obst, Ostern