Go Back
+ servings

Paradies Kokos Pfirsich Schnitten

Dieser "Reste-Kkuchen" aus übrigen Zutaten meines Vorratsschrankes ist so unglaublich gut gelungen: Aus Kokosmilch, Kokoschips, Dosenpfirsichen, Aprikosen und Butterkeksen könnt auch ihr ruckzuck leckere Paradies Schnitten backen.
5 aus 2 Bewertungen
Arbeitszeit 30 Min.
Back-/Kühlzeit 3 Stdn. 30 Min.
Gesamt 4 Stdn.
Gericht Kuchen
Portionen 12 Portionen

EQUIPMENT

  • 1 20cm x 30cm Blech

ZUTATEN
  

Tipp: Rezept erst lesen und dann beginnen

    Für den Boden

    • 250 g Butter weich
    • 200 g Zucker
    • 4 Eier Größe M
    • 125 g Joghurt Natur
    • 60 ml Pfirsichsaft von Dosenpfirsichen
    • 220 g Mehl
    • 50 g Speisestärke
    • 1 Tüte Backpulver
    • 160 g Aprikosen getrocknet
    • Prise Salz

    Für die Creme

    • 830 g Dosenpfirsiche 480g Abtropfgewicht
    • 200 ml Kokosmilch
    • 400 ml Cremefine zum Schlagen (Rosa Flasche)
    • 6 EL Puderzucker
    • Prise Salz
    • 40 g Kokoschips
    • 2 Blatt Gelatine

    Für die Deko

    • 12 Butterkekse
    • 20 g Kokoschips
    • 100 ml Pfirsichsaft von Dosenpfirsichen
    • 3 Aprikosen getrocknet
    • Blümchen

    SO GEHT'S
     

    • Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • Für den Rührkuchen weiche Butter mit Zucker hell cremig aufschlagen. Eier und Joghurt, sowie Pfirsich Saft von den Dosenpfirsichen nach und nach zufügen und unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Salz vermischen und zum Teig geben. Kurz unterrühren und klein gehackte Aprikosen unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte, rechteckige Backform geben, glatt streichen und im Ofen zunächst 15 Minuten backen. Anschließend ein Stück Alufolie auf den Teig legen (so verbrennt die Oberfläche des Kuchens nicht) und weitere 15 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
    • Obere Schicht des Kuchens dünn mit einem Messer abtragen und anschließend einen Backrahmen eng um den Kuchen legen. Dosenpfirsiche abtropfen lassen, Saft auffangen und beiseite stellen. Pfirsiche in ca. 3cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Kuchen verteilen.
    • Für die Creme Kokosmilch mit Puderzucker und Prise Salz verrühren. Cremefine steif schlagen. 100 ml für die Deko beiseite stellen und restliche 300 ml zusammen mit den klein gehackten Kokoschips unter die Kokoscreme ziehen. Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, auswringen und mit 2 EL Creme in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen lassen. Zügig unter die Creme ziehen und diese auf den Pfirsichen verteilen. Glatt streichen und im Kühlschrank 2 Stunden kühlen.
    • Pfirsichsaft mit Puderzucker in einem kleinen Topf erhitzen. Speisestärke mit Wasser glatt rühren und unter den Saft rühren, bis dieser eindickt. Anschließend gut auskühlen lassen. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Beiseite stellen.
    • Kuchen nach der Kühlzeit aus dem Backrahmen lösen und die Seiten glatt abschneiden. Mit Butterkeksen belegen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf jeden Keks einen Klecks Sahne setzen. Mit klein gehackten Aprikosen, Kokoschips, sowie Blüten und Pfirsichglasur dekorieren. Kühl mit lieben Menschen genießen.
    Schlagwörter Blechkuchen, Obst, Sommer