Go Back
+ servings

Mohnkranz mit Marzipancreme

Dieser Mohnkranz mit Marzipancreme ist wunderbar für das alljährliche Osterfrühstück und kombiniert Mohn & Marzipan herrlich miteinander!
Bewerte als Erstes
Arbeitszeit 30 Min.
Ruhe-/Backzeit 2 Stdn. 30 Min.
Gesamt 3 Stdn.
Gericht Frühstück
Portionen 2 Kränze

ZUTATEN
  

Für den Hefeteig

  • 150 ml Lauwarme Milch
  • 30 g Frische Hefe
  • 120 g Zucker
  • 700 g Mehl
  • Prise Salz
  • 70 g Weiche Butter
  • 2 Eier Größe M
  • 2 Eigelb Größe M
  • 20 g Blaumohn Trocken
  • 30 g Hagelzucker

Für die Füllung

  • 100 g Blaumohn Trocken
  • 60 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 1 EL Vanillezucker
  • ½ Ampulle Rum Aroma optional

Für die Marzipancreme

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 40 ml Wasser

SO GEHT'S
 

  • Ofen auf 50° C Ober-/Unterhitze vorwärmen.
  • Für den Hefeteig frische Hefe, sowie Zucker in die lauwarme Milch einrühren und 5 Minuten stehen lassen. Mehl in eine große Schüssel sieben. Salz, 2 ganze Eier, weiche Butter und Hefegemisch zum Mehl geben und alles gut miteinander vermengen. Anschließend mit einer Küchenmaschine oder auf einer gut bemehlten Arbeitsplatte 10 Minuten zu einem glatten, nicht mehr klebenden Teig kneten - Je nach Konsistenz etwas Wasser ( = Teig ist zu trocken) oder Mehl ( = Teig ist zu feucht) zufügen. Teig zu einer Kugel formen und diese in eine große, mit Öl benetzte Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und im warmen Ofen 1 Stunde gehen lassen.
  • Für die Mohnfüllung Mohn in einem Multizerkleinerer geben und fein mahlen. Margarine in der Mikrowelle oder einem Topf schmelzen lassen und sowohl Mohn, als auch Zucker, Ei, Vanillezucker und Rum Aroma miteinander verrühren. Beiseite stellen.
  • Für die Marzipancreme Marzipanrohmasse mit Wasser in einen Multizerkleinerer geben und zu einer Paste verarbeiten. Alternativ mit einem Pürierstab zerkleinern und in den Kühlschrank stellen. Nach ca. 1 Stunde hat sich aus der Paste eine feine Creme entwickelt.
  • Nun den Hefeteig aus dem Ofen nehmen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in 4 gleichgroße Stücke teilen. Diese 4 Stücke zu ca. 40cm langen Strängen formen, diese mit den Händen platt drücken und mit der Mohnfüllung füllen. Längs zusammenklappen, gut zudrücken und jeweils zwei Stränge an einem Ende zusammen drücken und zwirbeln - einen Strang jeweils über den anderen legen, sodass nachher ein einfacher "geflochtener" Zopf entsteht.
  • Zöpfe auf je ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech /- Gitter setzen und zu einem Kreis legen - die Enden der Stränge hierbei unter den Kreis legen, damit der Kranz schön abschließt. Eigelbe mit etwas Wasser verrühren und auf die Hefekränze streichen. Anschließend mit purem Mohn und Hagelzucker bestreuen und Kränze nacheinander im 180°C vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Nach 20 Minuten ein Stück Alufolie auf die Kränze legen, damit der Teig weiter backt ohne anzubrennen. Hefekranz in Scheiben schneiden und mit Marzipancreme aus dem Kühlschrank bestreichen und optimalerweise noch leicht warm genießen
Schlagwörter Frühling, Ostern