Go Back
+ servings

Marzipan Schokoladen Gugelhupf

Marzipanliebhaber aufgepasst: Dieser saftige Marzipan Gugelhupf kommt mit Schokoschicht daher und zieht euch direkt in seinen leckeren Bann!
5 aus 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Back-/Kühlzeit 3 Stdn. 42 Min.
Gesamt 3 Stdn. 57 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 1 Gugelhupf

EQUIPMENT

ZUTATEN
  

Tipp: Rezept erst lesen und dann beginnen

  • 6 Eier Größe M
  • 220 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • ½ Orange
  • 150 g Naturjoghurt
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 270 g Mehl
  • ½ Pkg. Backpulver
  • Prise Salz
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 30 g Kokosfett

SO GEHT'S
 

  • Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für den Kuchen Eier mit Zucker schaumig aufschlagen und anschließend Butter, geriebenes Marzipan, Orangensaft, sowie Joghurt und Bittermandelöl unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz zufügen, alles zu einer homogenen Masse schlagen und in eine saubere und leicht eingefettete Gugelhupf Form aus Silikon füllen. Im Ofen ca. 50-55 Minuten backen. Anschließend ca. 1,5 Stunden auskühlen lassen und erst dann aus der Form stürzen. Anmerkung: Der Gugelhupf kann natürlich auch in einer Eisen- oder sonstiger Materialform gebacken werden. Dann funktioniert der Trick mit dem Schokoladenguss allerdings nicht.
  • Nachdem der Kuchen abgekühlt und aus der Form gelöst worden ist, letztere gut auswaschen, trocknen und Beiseite stellen.
  • Schokolade mit Palmin bei niedriger Hitze in einem kleinen Topf unter ständigem umrühren schmelzen lassen und in die saubere Form gießen. Gugelhupf wieder zurück in jede setzen und die Schokolade an den Seiten des Kuchens hochdrücken, bis sie oben etwas heraus scheint. Anschließend ca. 1,5 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen und kurz vor dem Servieren herauslösen.
Schlagwörter Einfach, Geburtstag, Ostern, Schokolade, Weihnachten