Go Back
+ servings

Coq Au Vin mit nur fünf Zutaten

Mit nur 5 Zutaten lässt sich dieses klassisch-französische Gericht in null-komma-nichts zubereiten und ihr werdet es lieben! Zusammen mit z.B. Kartoffelpüree einfach unschlagbar gut!
5 aus einer Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Schmorzeit 1 Std.
Gesamt 1 Std. 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Französisch
Portionen 4 Portionen

ZUTATEN
  

Tipp: Rezept erst lesen und dann beginnen

  • 8 Hähnchenschenkel
  • 250 g Möhren
  • 250 g Schalotten
  • 250 g Champignons
  • 750 ml Weißburgunder
  • 3 EL Geklärte Butter (Ghee)
  • Salz
  • Pfeffer

SO GEHT'S
 

  • Etwas geklärte Butter in einem großen Topf erhitzen. Hähnchenschenkel großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. 50g Schalotten pellen und hacken. 50g Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Hähnchenschenkel scharf im Topf anbraten, Schalotten und Möhren zugeben und ebenfalls mit braten. Anschließend alles mit Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde schmoren lassen.
  • Restliche Schalotten pellen, in Scheiben schneiden und in einem kleinen Topf mit aufgelöster, geklärter Butter braun anbraten. Beiseite stellen. Restliche Möhren schälen, ebenfalls in Scheiben schneiden und kurz blanchieren. Champignons waschen, halbieren und in einem kleinen Topf mit aufgelöster, geklärter Butter kurz anbraten. Beiseite stellen.
  • Jeweils ein bisschen angebratene Schalotten, angebratene Champignons und blanchierte Möhrenscheiben in einer Auflaufform verteilen. Geschmorte Hähnchenschenkel darauf verteilen, den Weißweinsud im Schmortopf pürieren, durch ein Sieb passieren und über die Hähnchenschenkel gießen. Restliche Schalotten, Champignons und Möhren darauf verteilen und alles noch heiß servieren.
Schlagwörter Einfach, Geflügel, Gemüse